Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Getriebe "klackt" bei V7 II

  1. #1
    Junior Member
    Name
    Klaus
    Bike
    V7 II Speciale rosso
    Ort
    Bad Essen b. Osnabrück


    Registriert seit
    06/2017
    Beiträge
    14

    Getriebe "klackt" bei V7 II

    Hallo,
    ich habe da noch mal eine Anfängerfrage.
    Ich fahr im Moment meine V7 II ein. Zurzeit 400 km auf dem Tacho.

    Beim zügigen Hochschalten macht es meistens deutlich vernehmlich "Klack" (oder so ähnlich).
    Hat sie von Anfang an gemacht.
    Ist das normal?
    Ist was kaputt?
    Oder mache ich was falsch???

    Hochsommerliche Grüße aus dem Nordwesten der BRD!

    Klaus

  2. #2
    Senior Member Avatar von christian b.
    Name
    Christian
    Bike
    Moto Guzzi V7II Stone, BMW R1150R
    Ort
    Essen


    Registriert seit
    04/2017
    Beiträge
    196
    Moin Klaus,

    nein, das ist normal! Verschwindet auch nach der Einfahrzeit nicht und ist in gewissen Grenzen abhängig von der Motor- bzw. Außentemperatur. Je heißer, umso lauter. "Klack" ist gut, "Kracks" weniger.

    In der Einfahrzeit ruhig auch mal den Leerweg am Kupplungshebel checken: er sollte keinesfalls mehr als fünf Millimeter betragen. Kannst du über die Rändelschraube unter dem Gummischutz selber justieren.

    Viel Freude und allzeit sichere Fahrt!

    Christian.
    settecentocinquanta due

  3. #3
    Junior Member
    Name
    Klaus
    Bike
    V7 II Speciale rosso
    Ort
    Bad Essen b. Osnabrück


    Registriert seit
    06/2017
    Beiträge
    14
    Hallo Christian,
    danke für die Antwort.
    Im Moment macht es nur "Klack". Wenn es anfängt, "Kracks" werde ich mich aufjeden Fall noch mal melden.

    Good vibrations!

    Klaus

  4. #4
    Senior Member
    Name
    Jens
    Bike
    V7 II Stone 2016


    Registriert seit
    01/2017
    Beiträge
    121
    @Christian:
    Wie bekomme ich die Gummikappe entfernt? Umklappen reicht nicht, um an die Rändelschraube am Kupplungshebel zu kommen.
    Gruß
    Jens

  5. #5
    Senior Member Avatar von christian b.
    Name
    Christian
    Bike
    Moto Guzzi V7II Stone, BMW R1150R
    Ort
    Essen


    Registriert seit
    04/2017
    Beiträge
    196
    Einfach weiter runterschieben. Vielleicht etwas Silikonspray an die Zug- Außenhülle dran, dann fluppt es.
    Christian.
    settecentocinquanta due

  6. #6
    Senior Member
    Name
    Ingo 10.09.1971
    Bike
    V7 due Stone in rosso impetuoso
    Ort
    Heidenau in Sachsen


    Registriert seit
    07/2016
    Beiträge
    267
    Um genau zu sein: am Kupplungshebel ein Spiel von 2,5 mm einstellen, so gibt es Guzzi vor.

    Gruß Ingo

  7. #7
    Member
    Name
    Rolf
    Bike
    Moto Guzzi V7 II Stornello, Yamaha X-Max 400 ABS
    Ort
    Hohenlohe Germany


    Registriert seit
    10/2016
    Beiträge
    35
    Um noch genauer zu sein: bei betriebswarmem Motor. Sonst wird das nix ...

    Und die Rändelschraube anschließend am besten mit ner Zange festziehen. Die löst sich ganz gerne von selbst.

    Viele Grüße,

    Rolf
    Das Leben ist eine unsichere Sache. Iss den Nachtisch zuerst!

  8. #8
    Senior Member
    Name
    Ingo 10.09.1971
    Bike
    V7 due Stone in rosso impetuoso
    Ort
    Heidenau in Sachsen


    Registriert seit
    07/2016
    Beiträge
    267
    Ja, gut, das hatte ich jetzt vorausgesetzt.

  9. #9
    Junior Member


    Registriert seit
    10/2016
    Beiträge
    25
    Zitat Zitat von Lehrling Beitrag anzeigen
    ...
    Beim zügigen Hochschalten macht es meistens deutlich vernehmlich "Klack" (oder so ähnlich).
    Hat sie von Anfang an gemacht.
    Ist das normal?
    Ist was kaputt?
    Oder mache ich was falsch???
    ...
    Klaus
    Hallo Klaus,

    meine klackt nur, wenn ich NICHT zügig hochschalte. Viele meinen, ein langsames Hochschalten sei schonender für das Getriebe, jedoch ist das Gegenteil der Fall. Wenn man sofort nach dem Auskuppeln hochschaltet, flutscht der nächste Gang quasi von alleine hinein, weil die entsprechenden Zahnräder bereits synchronisiert sind. Deshalb macht es dann auch kein Geräusch. Wartet man hingegen nach dem Auskuppeln etwas mit dem Hochschalten, fällt die Motordrehzahl ab und das Getriebe muss die entsprechenden Wellen bzw. Zahnräder erst wieder synchronisieren, was zu den Klackgeräuschen führen kann. Probier's mal aus.

    Beim Herunterschalten kann es dagegen schon zu Klackgeräuschen kommen, ist ganz normal, außer man gibt genau passend Zwischengas (aber das können in der Regel nur die Leute gut, die früher Erfahrung mit unsynchronisierten Getrieben gemacht haben, denn da musste man das machen).

    Grüße

    Andreas

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •