Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678
Ergebnis 71 bis 79 von 79

Thema: Reifen für V7

  1. #71
    Junior Member
    Name
    Johannes
    Bike
    Moto Guzzi V7
    Ort
    Wien


    Registriert seit
    03/2017
    Beiträge
    6
    Bei mir ist der Wechsel jetzt passend zum zehntausender Service auch fällig.
    Haben die Continental Road Attack 3 bzw. 2 eine Herstellerfreigabe für die V7 II? Konnte bisher online keine Infos seitens Moto Guzzi und Continental finden.
    Wenns zu mühsam ist dann werdens wohl wieder die Pirelli. Avon oder Metzeler stellt ziehe ich nicht wirklich in Betracht, da die nachdem was ich bisher so gelesen hab alle relativ ähnlich zu den Pirelli sind. Den einen gefällt der, den anderen der andere besser. Meiner Meinung nach werden da oft auch Eigenschaften/Verbesserungen gegenüber dem jeweilig zuvor gefahrenem Reifen reininterpretiert die real kaum Messbar sind. Der Hauptgrund für die Verbesserung ist doch hauptsächlich, dass es überhaupt neue Reifen sind.

  2. #72
    Senior Member Avatar von Popsibella
    Name
    Lutz und "Popsibella"( so heißt meine Griso)
    Bike
    MG Griso 1200 8V SE
    Ort
    Guben, Land Brandenburg


    Registriert seit
    10/2016
    Beiträge
    198
    Hallo Jo. Schau dir mal die Kriterien für den Attack 3 an ! Fährst du nur Kurven !? Außerdem ist er im Querschnitt viel zu "spitz".
    Ich habe nach längerer Marktforschung mich für den Attack 2 Evo entschieden. Allerdings für meine Griso .
    Der 3er ist außen zu weich, d.h. zu viel Grip !
    DLZG Lutze
    Wenn du etwas haben willst, was du noch nicht hattest ... musst du etwas tun, was du noch nicht getan hast !!!
    NEVER TOO LATE

  3. #73
    Senior Member Avatar von lozärn
    Name
    Ingo
    Bike
    Breva 750 i.e.
    Ort
    Luzern


    Registriert seit
    06/2017
    Beiträge
    265
    Hallo jojoob

    Auf meiner Breva 750, die ja einen ähnlichen Charakter wie die V7 hat, habe ich die Michelin Pilot und bin bestens zufrieden mit denen. Kann ich wirklich empfehlen.
    Gruess, Ingo

  4. #74
    Senior Member
    Name
    Jürgen
    Bike
    V 7 due Stone Bj. 2015 , Breva 750 i.e. Bj.2004
    Ort
    Gütersloh


    Registriert seit
    01/2016
    Beiträge
    320
    Hallo @jojoob

    Dem Ingo schließe ich mich an.Diese Michelin Pilot Aktive habe ich seit 8500km auf der V7 drauf und sehr zufreiden damit.Prima Eigendämpfung,Profil ist bestimmt für weitere 3tkm vorhanden,preislich im Mittelmaß.Luft nachpumpen hält sich in Grenzen.

    mfg Jürgen

  5. #75
    Senior Member Avatar von Breadfan
    Name
    Ingo 10.09.1971
    Bike
    V7 due Stone in rosso impetuoso
    Ort
    Heidenau in Sachsen


    Registriert seit
    07/2016
    Beiträge
    427
    @ jojoob:
    Reininterpretiert ist gut, habe den Sportec Klassik (Metzeler) extra bis an die Grenzen getrieben auf meiner Hausstrecke und er ist im positiven kein Vergleich zum Pirelli, auch als jener noch neu war. Wenn du dann doch zum Pirelli greifst aus deinem oben genanntem Grund, dann ist das einfach nur ignorant. Zumal der Metzeler auch noch preiswerter ist UND die modernere Konstruktion.
    Der Test einer allseits bekannten Motorradzeitschrift, die dem Metzeler kein gutes Urteil beschert, ist für die Tonne...UND wäre er wirklich schlecht, würde ich das auch unumwunden zugeben, weil ich muss mir/hier nix beweisen.

    Gruß Ingo

  6. #76
    Senior Member Avatar von Breadfan
    Name
    Ingo 10.09.1971
    Bike
    V7 due Stone in rosso impetuoso
    Ort
    Heidenau in Sachsen


    Registriert seit
    07/2016
    Beiträge
    427
    Das liest sich jetzt bissel sehr ernst, ist aber nicht böse gemeint!

    Gruß Ingo

  7. #77
    Member


    Registriert seit
    10/2016
    Beiträge
    58
    Zitat Zitat von Popsibella Beitrag anzeigen
    ...
    Der 3er ist außen zu weich, d.h. zu viel Grip !
    DLZG Lutze
    Mal eine blöde Frage: Wie kann ein Motorradreifen jemals zuviel Grip haben, vor allem seitlich?

    Grüße, Andreas

  8. #78
    Senior Member Avatar von Manfred
    Name
    Manfred
    Bike
    Breva 1100, Beverly 300ie
    Ort
    Lennestadt


    Registriert seit
    02/2015
    Beiträge
    1,773
    Hi,

    stimmt, diese Aussage fiel mir auch auf. Vielleicht meint Lutze, dass die Reifen dadurch im Flankenbereich zu schnell abgefahren sind.
    Ist aber bei meinen Angel GT genauso so, erst außen wech, dann erst in der Mitte.

    Manfred



  9. #79
    Junior Member
    Name
    Johannes
    Bike
    Moto Guzzi V7
    Ort
    Wien


    Registriert seit
    03/2017
    Beiträge
    6
    Zitat Zitat von Popsibella Beitrag anzeigen
    Schau dir mal die Kriterien für den Attack 3 an ! Fährst du nur Kurven !? Außerdem ist er im Querschnitt viel zu "spitz".
    Ich habe nach längerer Marktforschung mich für den Attack 2 Evo entschieden. Allerdings für meine Griso .
    Der 3er ist außen zu weich, d.h. zu viel Grip !
    DLZG Lutze
    Was sind denn die "Kriterien" für den ContiRoadAttack 3? Was ich bisher so gelesen habe scheint das ein ziemlich guter allround Reifen zu sein. Continental selbst vergleich ihn in diesem "Spider Diagramm" mit dem ContiRoadAttack 2 Evo. Demnach ist er dem Evo in eigentlich allen Bereichen überlegen.
    Der Frage meiner Vorposter schließe ich mich an: Wie kann ein Reifen zu viel Grip haben?

    Zitat Zitat von Breadfan Beitrag anzeigen
    @ jojoob:
    Reininterpretiert ist gut, habe den Sportec Klassik (Metzeler) extra bis an die Grenzen getrieben auf meiner Hausstrecke und er ist im positiven kein Vergleich zum Pirelli, auch als jener noch neu war. Wenn du dann doch zum Pirelli greifst aus deinem oben genanntem Grund, dann ist das einfach nur ignorant. Zumal der Metzeler auch noch preiswerter ist UND die modernere Konstruktion.
    Der Test einer allseits bekannten Motorradzeitschrift, die dem Metzeler kein gutes Urteil beschert, ist für die Tonne...UND wäre er wirklich schlecht, würde ich das auch unumwunden zugeben, weil ich muss mir/hier nix beweisen.
    Dachte mir schon, dass meine Anmerkung nicht auf Freude stößt. Der Metzeler wird wahrscheinlich wirklich schon die bessere Wahl als der Pirelli sein. Aber laut Testberichten ist der Unterschied halt nicht sooo gigantisch wie zum Conti oder Michelin.

    @lozärn und @V7due: Den Michelin Pilot Active habe ich aus irgendwelchen Gründen bisher noch gar nicht in betracht gezogen. Dabei bin ich den bereits mit meiner Kawa W800 gefahren und war sehr zufrieden.

    Um meine eingänige Frage ob der ContiRoadAttack 2 bzw. 3 eine Freigabe für die V7 hat selbst zumindendest zur hälfte zu beantworten:
    Mir war bisher nicht ganz bewusst, dass sofern die exakt gleichen Dimensionen (also Breite/Höhenverhältnis Durchmesser) verwendet werden, die in der Zulassung stehen man theoretisch jeden Reifen aufziehen kann. Eine explizite Freigabe oder Zulassung ist also nur bei abweichenden Dimensionen notwendig. Den ContiRoadAttack 2 und 3 gibt es jeweils in den Dimensionen der V7 II, womit sich die Frage erledigt hat.

    Also wird es wohl entweder der Conti oder Michelin.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •