Jump to content

Manfred

Members
  • Content Count

    1,989
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

11 Good

About Manfred

  • Rank
    Senior Member

Personal Information

  • bikes
    Breva 1100, Beverly 300

Recent Profile Visitors

674 profile views
  1. Manfred

    Herbst (touren)

    Hi, es ging ja auch um den Herbst, nicht um die Breva. Wie ne Breva aussieht, ist ja bekannt. Manfred
  2. Manfred

    Breva 750 - Motor ruckelt.

    Moin Ingo, ja dann, meinen Glückwunsch zum erfolgreichen ausprobieren. Wenn du zufrieden bis, mit dem Lauf des Motors, dann ist auch geringer Mehrverbrauch zu verkraften. Respekt. Manfred
  3. Manfred

    Herbst (touren)

    Moin, nein, muss niemand. Aber solch eine BMW- Matte käme mir nicht vor die Türe. Geschweige denn weiter hinein. Manfred
  4. Moin Matthäus, also über den Durchschnittsverbrauch, bzw. die Anzeige, kann ich nicht klagen. Sind bei mir meist so um 5,3 bis 5,7 l, je nach Bedingungen (Wind etc.) Mit den gefahrenen km multipliziert komme ich beim tanken meist recht genau hin, ok, sind schon mal 17 statt 16 l, aber allgemein passt das. Manfred
  5. Manfred

    Mal wieder: Bordspannung

    Hi Rudi, ne, habe ich nicht. Auch keinen Laptop. Von daher, wenn nichts im Dashboard gespeichert ist, stehe ich auf dem Schlauch. Aber danke für deine Mühe. Manfred
  6. Manfred

    Mal wieder: Bordspannung

    Moin, muss mal sehen, wie ich das mache, mit dem Starterrelais. Momentan habe ich wenig Bock, schon wieder alles auseinander zu bauen. Aber schon richtig: ohne Fleiß kein Preis. Manfred
  7. Manfred

    Mal wieder: Bordspannung

    Hi, den Schaltplan werde ic ir mal ausdrucken. vielleicht komme ich damit weiter. Nur: bei mir sind vier optosch baugleich Relais verbeut. Welches davon das Starterrelais ist, kann ich nicht sagen, habe ich bisher noch nicht heraus bekommen. Der Taster ist aus dem Autozubehörhandel. Ich habe ihn in Verdacht, kann das aber nicht belegen. Die verlegte Bordsteckdose hat immer Saft, auch bei ausgeschalteter Zündung. Ob das was bedeutet, weiß ich nicht. Der Magnetschalter ist wohl in Ordnung, wenn der Saft bekommt, zieht er an. Erst einmal danke für die Hilfe. Manfred
  8. Moin miteinander, ich habe das Thema ja schon oft angesprochen: wenn es warm ist draußen, und ich die Breva richtig warm/heiß gefahren habe, springt sie nicht an. Ich habe ja deshalb eine "Hilfs- Startleitung" verlegt, Spannung von der Batterie zum Magnetschalter (per Doppelstecker) mit Taster dazwischen unter der Sitzbank. Damit springt sie zwar (bis auf neulich mal) immer an, trotzdem ist das nicht so gut, auf Dauer. Stehen wir z.B. vor einer Baustelle im Sommer, und mach die Karre aus, heißt es absteigen, damit ich an den Taster unter der Sitzbank komme. Oder halt durchlaufen lassen, und thermische Probleme in Kauf nehmen. Neulich dann war es soweit, ich versuchte die Maschine per Taster zu starten, nach einer kurzen Pause, nichts. Bin dann an die Kontakte am Taster gegangen, danach alles gut. Bei der nächsten Tour dasselbe, hatte die Zündung schon etwas länger an, Taster genutzt, nichts. Zündung aus und wieder ein, Taster, Motor läuft. Wegen dieser Erlebnisse habe ich gestern dei gesamte Hilfsleitung, einschließlich Stecker und Taster samt Kabel ausgewechselt. Zusätzlich diverse Kontakte gesäubert etc. Und überlegt. Bei der Breva wurde vor dem Kauf, vom verkaufenden Händler auf meinen Wunsch eine zusätzliche Steckdose verbaut, Zigarettenanzünder ähnlich Dose, am Lenker. Soweit ic bislang das Kabel verfolgt habe, wurde dieses irgendwo am Scheinwerfer angeschlossen. Nun meine Frage, an die, die von Elektrizität Ahnung haben: kann es sein, das diese Anschlussart die Ursache für die Probleme ist? Manfred
  9. Manfred

    Herbst (touren)

    Hi, ein paar kleine Impressionen der letzten drei Herbstausfahrten. In der Reihenfolge: letzte Woche Dienstag, am Parkplatz zur Ruhrquelle, letzten Donnerstag an der Versetalsperre, letzten Freitag in der Nähe des Möhnesee.
  10. Moin Manuel, 1100er Breva hört sich sehr gut an. Reisemotorrad für zwei Personen. Ein paar mehr Daten wären interessant, Alter, Laufleistung etc. Manfred
  11. Manfred

    Schwarzwald/Odenwald

    Moin, so, letzter Beitrag von mir als "Bericht": An unserem letzten Tag im Schwarzwald sind wir noch einmal zum Kaiserstuhl gefahren, den kannten wir bisher noch nicht. Der Kaiserstuhl ist nicht sehr groß, deshalb fuhren wir später weiter, über Breisach ins Münstertal, vorbei am Belchen und über Todtnau wieder zurück. dabei sind wir ein zweites Mal über den Kandel gefahren. Am nächsten Tag ging es dann bei lausigen Temperaturen in den Odenwald, und am wiederum nächsten Tag mit Boldo auf Tour. Von diesem Tag, bei geringen Temperaturen und nicht gegebener Stabilität des Wetters haben wir leider keine Fotos gemacht. Aber es war trotzdem eine schöne Tour. Danke an Boldo hierfür. Manfred
  12. Manfred

    Schwarzwald/Odenwald

    Moin. Jo, das ist kein Problem, mehr als 2500km. Manfred
  13. Manfred

    Schwarzwald/Odenwald

    Hi, dann wäre da noch unser Samstag. Da wir nicht mehr wussten, wohin noch, sind wir einfach darauf los gefahren, über Sulz am Neckar hoch auf die B500,vorbei an der Alexanderhöhe, weiter Richtung Freudenstadt, bis hin zum Mummelsee. Die nachstehenden Fotos sind von dieser Tour, angefangen mit unserem Hotel:
  14. Manfred

    Schwarzwald/Odenwald

    Moin, moin, danke euch allen, für eure netten Kommentare. @Peter: jo, das Wetter soll ja wieder richtig gut werden. Blauer Himmel und deutlich über 20°. Bevor ich aber wieder ausfahren kann, müssen erst neue Reifen her. @Helge: ja, die Breva ist kaum zu schlagen. Fotos habe ich aber auch noch, z.B. von unserer Tour durchs Elsass, gestartet, natürlich in Gutach, eine Schleife durch Bad Peterstal, hinauf zur Alexanderhöhe (1000m) und von dort durch Oppenau und Strassbourg hinein ins Vergnügen. Immer Richtung Süden. Mit kleiner Testweinlese an bereits abgeernteten Weinstöcken (Reste waren da noch reichlich, die Trauben klein und wirklich sehr lecker), über den Col de Fouche und den Col de Ribeauville Richtung Deutschland, vorbei am Kaiserstuhl. Bestes Wetter.
  15. Moin, wünsche dir viel Erfolg, ehrlich. Manfred
×