Jump to content

Wolf

Members
  • Content Count

    9
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Good

About Wolf

  • Rank
    Junior Member
  1. Wolf

    Verkehrte Welt am Gardasee

    Hallo Ingo, so kenne ich das. In den Städten und Dörfern dominieren designfremde Varianten ohnehin schon hässlicher Roller (Jughurtbecher-Honda statt klassischer Vespa), auf den Pässen GS. Gut, du hast natürlich Recht, wenn's irgendwo geradeaus geht, das Geflatter und Gewummer von ein paar HD. Und alle Stunde kommt mal ein Pulk Gebückter im Langnese-Outfit auf irgendwelchen japanischen Eierfeilen kurz vor einer unübersichtlichen Kurve vorbeigeschossen. Aber hey, abgesehen davon ist die Strecke (je nach dem welche Variante) doch wunderbar und für mich als Münchner schon fast Naherholungsgebiet. Entspannte Grüße Wolf
  2. Hallo zusammen, aus aktuellem Anlass möchte ich von meinem A-B-Vergleich mit und ohne Vorschalldämpfer an der Cali berichten. Vielleicht hat der eine oder andere bereits einmal mit dem Gedanken gespielt, den Vorschalldämpfer durch das Resonanzrohr der alten Cali-Modelle zu ersetzen. Meine Cali EV habe ich vergangenen August gebraucht gekauft und bin seither ca. 8.000km ohne Mitteltopf gefahren und habe erst bei der 30.000km-Inspektion erfahren, dass es so nicht ganz gedacht ist. Anhand einer Cali aus dem selben Baujahr den Unterschied gesehen, Vorschalldämpfer auf ebay gekauft (80), einbauen lassen (48). Leiser? Nein, im Standgas schonmal nicht. Der Klang ist jedoch tiefer und besser mit dem Mitteltopf. Die erste Probefahrt zeigt: Von unten raus etwas mehr Drehmoment, geringfügig leiser und besserer satterer Sound. Meine Motivation, den Mitteltopf wieder nachzurüsten war den Vorstellungen der Rennleitung geschuldet, die mich in der nahegelegenen Alpenrepublik oder im sonnigen Land dahinter früher oder später vielleicht bei einer Gardasee-Fahrt aus dem Verkehr zieht. Mit den gemachten Erfahrungen würde ich auch aufgrund der veränderten Fahreigenschaften den Vorschalldämpfer nicht missen wollen. Fazit: Auch wenn nun vielleicht nicht mehr gesamte Tunnelröhren bei der entsprechenden Drehzahl zum wummern gebracht werden (an sich bin ich aus dem Alter raus) ist die Cali mit Vorschalldämpfer nicht plötzlich leise geworden. Im direkten Vergleich fährt sie mit etwa besser. Entspannte Grüße Wolf
  3. Wolf

    Bitubo Gabel Ölwechsel bei Mille GT 2

    Herzlich willkommen Werner, du hast es noch nicht so ganz raus mit der Vorstellung im Forum. Im Moment wirkt das schlimmstenfalls wie ein "Es geht euch nichts an, wer ich bin und es ist mir egal, wer ihr seid. Aber kann mir schnell einer helfen, ich hab den Google-Knopf nicht gefunden und strapazier lieber eure Hilfsbereitschaft als dass ich ein paar Euro in der Werkstatt ausgebe." Ich würde mich dafür interessieren, wie es sich mit einer Mille GT fährt und hätte einen Tipp für eine gute Werkstatt. LG, Wolf
  4. Danke euch für die Hinweise! Ich werde mal schauen, was ich so im Münchner Südwesten an Sattlern finde...
  5. Hallo zusammen, mit der Sitzbank meiner 1998er California EV bin ich nicht glücklich. Ob nun über die Jahre das Material härter geworden ist, die Originalsitzbank am ersten Tag schon unbequem war oder ob ich zu verweichlicht bin, wird sich nie ganz klären lassen. Hat jemand Tipps zu einer bequemeren Sitzbank für eine California EV? Danke und Grüße aus München Wolf
  6. Wolf

    Servus aus München

    Ja vielen Dank für die freundliche Aufnahme bei euch! Tatsächlich, das Bild ist vom Spitzingsee - und die launische 20-jährige Dame hat gerade 28.000km runter. Die eine oder andere Macke/Eigenheit hat sie - aber vielleicht finde ich unter euch ja neben Fahrern aktueller(er) Modelle auch den einen oder anderen, der sich schon über manch Zipperlein geärgert hat und eine Lösung dafür gefunden hat... Aktuell rappelt am Antrieb in kaltem Zustand etwas, bei sehr warmem Motor will das Standgas bisweilen so niedrig sein, dass sie beim Gang rausnehmen an der Ampel ausgehen mag. Die Sitzbank und mein Steißbein werden wohl nie Freunde werden, der Tageskilometerzähler ist die bessere Tankanzeige und eine Werkstatt im Raum München muss ich auch erst noch finden... Viele Erfahrungen habe ich noch nicht. Kärcher und Guzzi verträgt sich gar nicht, weiß ich jetzt. Den Tacho bekommt man mit einem Föhn und Fahrtwind aber wieder trocken. Den Leerlauf bekommt man irgendwann regelmäßig rein bevor man an der Ampel steht, hier scheint Training wichtiger als Einstellung...
  7. Wolf

    Neues Mitglied

    Hallo Joker8471, herzlich willkommen. Fahre seit August das gleiche Modell - Erfahrungsaustausch immer gerne Grüße aus München, Wolf
  8. Wolf

    Schaltwippe cali ev 1999

    Catenatus, meine Cali EV von 1998 hat eine Schaltwippe und sie wird in der Betriebsanleitung beschrieben. Reicht dem Tüvling das vielleicht schon aus, um deine Wippe als Original zu identifizieren?
  9. Hallo zusammen, die ersten 5.000 km auf meiner 1998er California EV sind zurückgelegt. Dachte ich schau mal hier rein zum Erfahrungsaustausch, falls auch andere noch Dampfer mit Zicken/Charakter fahren und Tipps haben.
×