Jump to content

jensimaniac

Members
  • Content Count

    348
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Good

About jensimaniac

  • Rank
    Senior Member
  • Birthday 09/05/1974

Personal Information

  • name
    Spätberufener Führerscheinneuling
  1. jensimaniac

    Sinnvolle Ergänzung zur Moto Guzzi V7 II

    Vielen Dank für die Vorschläge. Daran erkennt man, dass einige sehr tief im Thema sind. Von manchen Marken habe ich noch nie etwas gehört. Das bedeutet aber wahrscheinlich auch, dass man u.U. viel selbst schrauben kann/muss. Ich habe 2 linke Hände...Daher fallen Exoten für mich weg. Ein paar mehr PS sollen es halt schon sein. Da hat Lars recht! Immer wieder dreht sich das Gedanken-Karussel um folgende Bikes: 1. HD Sportster 1200 ccm (mattschwarz, flacher breiter Lenker, Fußrasten vorne),67 PS 2. HD Fat Bob, noch der mit den Doppelscheinwerfern, also nicht der ganz aktuelle (mattschwarz, siehe oben) 1690ccm, 87(?) PS 3. Kawasaki Z900RS 4.Honda CB1100RS Die HD und auch Moto Guzzi transportieren für mich Lifestyle, den ich auch mit dem Motorradfahren verbinde. Bei der Harley ist es auch irgendwie egal, wie alt sie ist/wird. Wenn sie optisch langweilig wird, kann man sie entsprechend verändern. Ein bekannter hat seine Sportster seit 94 mindestens 3 Mal neu gestaltet. Die Japanerinnen sind beide Retro und gleichzeitig sportlich. Das Fahren macht bestimmt Spaß. Aber sieht man sich irgendwann an ihnen satt, was mir bei Japanern eigentlich oft passiert? Ist das Fahrgefühl beim 4-Zylinder irgendwann langweilig?
  2. jensimaniac

    Sinnvolle Ergänzung zur Moto Guzzi V7 II

    kapert Ihr gerade meinen Thread?
  3. jensimaniac

    Sinnvolle Ergänzung zur Moto Guzzi V7 II

    Kapert Ihr gerade meinen Thread?
  4. jensimaniac

    Sinnvolle Ergänzung zur Moto Guzzi V7 II

    Hallo Ingo, HD ist eigentlich kein Retro, wirkt aber so . Dennoch stellt sich die Frage: Entscheide ich mich für ein anderes Konzept? Also Japan, 4 Zylinder,.... Oder behalte ich das bisherige Konzept bei? Was erweitert meinen Motorrad-Horizont?
  5. jensimaniac

    Sinnvolle Ergänzung zur Moto Guzzi V7 II

    Ich bin ja in der FS jetzt eine 4-Zylinder Suzuki Bandit gefahren. Für meinen Geschmack war das Fahrgefühl zu Clean. Ich tendiere zur Zeit immer wieder zu HD Entweder die neue 1200er Sportster oder den 2014er Fat Bob. Je nachdem welche HD zu meiner Statur passt. Am 05.10. Bin ich auf der Intermot in Köln. Da werde ich Input bekommen. Ausserdem gibt's ein Treffen mit 1000PS und der Brennraum-Gemeinde!
  6. jensimaniac

    V7 Stone - Lenkrad flattert ab ca. 140 km/h

    Auf der Seite des Pirelli Sport Demon müsste ein roter Punkt zu sehen sein. Wenn der Reifen korrekt aufgezogen wurde, zeigt der rote Punkt die Position des Ventils an. Durch hartes Bremsen wandert der Reifen in der Felge. Wenn der rote Punkt also nicht mehr auf Höhe des Ventils ist, kann man davon ausgehen, dass der Reifen neu ausgewuchtet werden soll (oder wenn man den Reifen in der Felge wieder zurückschiebt, entfällt vielleicht das neue Auswuchten?).
  7. jensimaniac

    Upgrade Führerschein Klasse A2 auf A/Ablauf 2-jahres-Frist

    Also die V7 bleibt. Die ist gesetzt. Es kommt aber noch ein Zweitmopped. In welche Richtung es geht, werde ich über den Winter entscheiden. Entweder japanischer 4-Zylinder oder amerikanischer 2-Zylinder. Momentan tendiere ich erneut zum 2-Zylinder.
  8. jensimaniac

    Upgrade Führerschein Klasse A2 auf A/Ablauf 2-jahres-Frist

    Danke für die Glückwünsche. Ich kenne mehrere Leute mit nur 1 oder 2 Fahrstunden. Wobei ich das aus motorischen Gründen nicht nachvollziehen kann. Das Prinzip der FahrTechnik hat sich über die Jahrzehnte ja nicht geändert. Als Fazit: die Qualität des FL ist sehr wichtig. Aber genauso wichtig ist das FS-Motorrad. Wenn ich nochmal die Ausbildung machen würde, würde ich mich über das FS-Motorrad informieren. Bei der ersten FS kam ich mit dem Motorrad KTM Duke 390 und mit dem FL nicht zurecht. Bei der zweiten FS kam ich mit dem FL und der A2 Honda sehr gut zurecht, aber in der zweiten Stufe mit der Bandit nicht. Aber das weiss man ja vorher nicht.
  9. jensimaniac

    Upgrade Führerschein Klasse A2 auf A/Ablauf 2-jahres-Frist

    Update: Hab den großen Schein! Das war die härteste Fachprüfung, die ich jemals hatte. Der Prüfer hat mich auf Durchfallen geprüft. Insgesamt war die Fahrausbildung zur Klasse A merkwürdig: Ich kam mit der Bandit nicht zurecht. Die Kupplung beim Anfahren war grundlegend anders als bei der früheren FS-Honda und meiner V7. Das bescherte mir 2 ausserplanmässige Übungsstunden à 60 Euro. Insgesamt hatte ich dann 6 Stunden anstatt 4. In jeder Sitzung versagte das Funkgerät. Auch während der Prüfung immer wieder Aussetzer, was natürlich zu Missverständnissen führte. Natürlich hat der Prüfer mich zu Anfang nicht in seinem Computer gefunden. Natürlich hatte der FL den Folgetermin zu dicht gesetzt. Hektik. Natürlich versagte das Funkgerät während der Prüfung. Natürlich hab ich die Bandit 3x hintereinander abgewürgt. Insgesamt war die Prüfung- sagen wir mal- sehr seltsam. Hätte gerne danach noch Feedback gegeben und erhalten. Aber die Rechnung wurde mir in die Hand gedrückt und zack weiter zum nächsten Termin. Naja. Hab's bestanden. Die Freude kommt, wenn die verkrampften Handgelenke nicht mehr schmerzen.
  10. jensimaniac

    Kurzstrecke V7II

    Da würde ich doch glatt ein eigenes Thema eröffnen. Dann gibt's leichter eine Antwort und später kann jemand mit einem ähnlichen Problem leichter Antworten finden.
  11. jensimaniac

    V7 II Höchstgeschwindigkeit

    ....Tachonadel bei 170, etc.... Bitte vergesst nicht, dass der Tacho ein paar Prozent ungenau ist. Wenn, dann müsste man die Höchstgeschwindigkeit mit GPS messen, oder?
  12. jensimaniac

    Upgrade Führerschein Klasse A2 auf A/Ablauf 2-jahres-Frist

    Update: Nächste Woche ist Prüfung. Wann genau weiß ich noch nicht. Heute die ersten beiden Fahrstunden auf einer Suzuki Bandit (+-75 PS) gehabt. Extrem laufruhig. Schon fast langweilig. Aber wenn sie mal fährt, dann hat sie wirklich Kraft. War trotzdem froh, als ich wieder auf meiner geliebten und gewohnten V7 II saß. Die Kupplung war sehr anders als bei meiner gewohnten V7. Bei der V7 ist es wohl Seilzug, bei der Bandit Hydraulik. Ich kam mit der Kupplung kaum zurecht. Die Pedale sind auch ganz ungewohnt. Die 4 Hütchen-Übungen, die ich für die Prüfung brauche, waren so schon OK (auch Dank Auffrischung durch ADAC-Kurs). Aber ich brauche noch 2 Stunden, weil ich mich an die ungewohnte (auch ausgelutschte) Maschine, Kupplung und Pedale gewöhnen muss. Wenn das nicht wäre, hätte ich heute gesagt, es reicht für die Prüfung.
  13. jensimaniac

    Kurzstrecke V7II

    Konkret weiss ich mangels Fachwissen keine Antwort. Aber ich habe gehört, dass der Ölverbrauch bei Kurzstreckennutzung steigen kann. Evtl. würde ich zumindest den Heimweg über einen Umweg verlängern. So mache ich es nach dem Besuch der Eltern. Da werden dann aus 10km 30km.
  14. jensimaniac

    Heute bei der Erstinspektion

    Das mit den Knebelverträgen ist im Kfz-Bereich Usus. Teilweise wird ja auch die Form und Farbgebung des Verkaufsraumes vorgegeben.
  15. jensimaniac

    Upgrade Führerschein Klasse A2 auf A/Ablauf 2-jahres-Frist

    Hallo Georg, Prüfung ohne FS geht nicht. Es gibt ja noch die Hütchenübungen...
×