Jump to content

Friedrich

Members
  • Content Count

    33
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Good

About Friedrich

  • Rank
    Member
  1. Friedrich

    Hinterradabdeckung für Stelvio

    Hallo Klaus, ich hab die Abdeckung damals beim Händler dran machen lassen. Schraubenkleber kann wahrscheinlich nichts schaden. Ich habe an die Schrauben, mit den die Abdeckung selbst angeschraubt wird mit Kleber befestigt. Hinterrad kann soweit ich weiß drin bleiben. Bei den Krümmern ist es so, dass von Guzzi irgendwann das Material bzw. der Zulieferer gewechselt wurde. Die "alten" Stelvios wie meine 2008´er hatten noch Krümmer, die man mit etwas gewöhnlicher Metallpolitur immer wieder schön blank und glänzend kriegt. Irgendwann ich glaube 2010 oder 11 gab es dann andere, die bräunlich und matt sind. Wenn Du die hast, nützt wahrscheinlich alles Polieren nix. Weiterhin viel Spaß mit Deiner Stelvio ! Gruß Friedrich
  2. Friedrich

    Hinterradabdeckung für Stelvio

    Hallo Klaus, das ist von MyTech, einer Firma aus Italien: https://en.mytechaccessories.it/product/throttle-bodies/ Gibt es in schwarz oder Alu(meine, kein Chrom). pa Außer direkt aus Italien zu bestellen (war als ich mir die Teile dort geholt habe, noch etwas umständlich / kein PayPal, sondern Vorab-Auslandsüberweisung) gibt es das vielleicht auch an anderen Stellen im Netz. Einfach mal schauen. Die haben auch noch andere nette Sachen für die Stelvio. Ich habe noch - Ölkühlerschutz - Schutz Flüssigkeitsbehälter Hinterradbremse - Verbreiterung Seitenständer - kleiner Staubehälter für hinten rechts Bei den beiden Abdeckungen links und rechts habe ich ein bisschen biegen müssen, damit die nicht an den Sturzbügeln anstanden. Aber das ging. Auch beim Öhlkühlerschutz war etwas Biegen vonnöten. Der Staubehälter ist extrem praktisch für kleinere Sachen (Landkarte / Thermosflasche / Handschuhe). Allerdings hält der wahrscheinlich nur richtig, wenn man ihn - so ähnlich wie ich - zusätzlich am Gepäckträger (Alu-Koffer) befestigt. Aber: die kleinen "Zusatzbasteleien" kriegt man mit etwas Geschick hin und die Teile sind wirklich wertig gemacht. Falls Dich das ein oder andere noch interessiert kann ich noch Bilder machen. Greifbar habe ich nur eines vom Ölkühlerschutz. Siehe unten Was ich (noch) nicht von denen habe ist der Ölwannenschutz. Der ist auch schön. Gruß Friedrich
  3. Friedrich

    Hinterradabdeckung für Stelvio

    ... es gibt im Stelvio Forum allerdings auch einen Bericht, wonach das bei dem 150 Hinterreifen mit etwas Biegen gehen soll: http://www.razyboard.com/system/morethread-montage-hinterradabdeckung-pyramid-plastics-skidmarx-powerparts-hinz-stelvioforum-2118941-6169742-0.html nochmal Grüße Freidrich
  4. Friedrich

    Hinterradabdeckung für Stelvio

    Hallo Klaus, ich fahre das Teil an einer Stelvio. Deshalb mein Rat/Hinweis: Das passt eher nicht mit dem Originalauspuff !! Beim Einfedern stoßen Auspuff und Schutzblech zusammen. Im Stelvio-Forum müsste es da auch noch (alte) Berichte geben. Bei mir was dann der Auslöser für die Anschaffung eines Mistral-Auspuffs. Das geht. Ich habe zwar noch eine 2008´er mit dem breiten Hinterreifen, aber ich glaube, das ist ein Einheitsteil. Also: wenn an Deiner Stelvio ein Original-Auspuff dran ist und Du den dran lassen willst - sei lieber vorsichtig. Ansonsten ist das Teil - so wie es die Kollegen vor mir geschrieben haben - gut und zu empfehlen. Gruß Friedrich
  5. Friedrich

    V50 / V65 kaufen Ja oder Nein?!

    Hallo Ina, zunächst viele Grüße aus der Gegend von Karlsruhe nach Kehl. Mit dem Schwarzwald vor der Haustür und den Vogesen auf der anderen Seite des Rheins drängt sich ein Motorrad ja förmlich auf ! Ich habe eine V7 II. Dazu brauche ich nix sagen. Du bist sie ja gefahren. Gerade im Schwarzwald ein Traum. Ich lasse mir derzeit auch noch eine V 65 wieder aufbauen. Die ist aber leider noch nicht fertig (ich hoffe auf diese Woche !) Deshalb kann ich Dir leider - noch - nicht sagen wie sie fährt. Aber mir ging es so wie Dir: mir gefällt das Motorrad einfach (auch wenn es keine LeMans ist) Teilemäßig gab es grundsätzlich keine Probleme. Bei den Dir bereits von den anderen Forumskollegen genannten Adressen gab es bisher alles was ich brauchte und auch bei eBay, eBay/Kleinanzeigen findet man das eine oder andere. Wichtig wäre, dass die Sitzbank in Ordnung ist. Meine war unten stark verrostet und im Ergebnis nicht mehr zu brauchen (was bei einem Moped mit über 30 Jahren und 70 Tsd km sein darf !!). Die gibt es nicht mehr, auch nicht als Nachbau. Da musste ich ein bisschen suchen. Die Kupplung und das Kreuzgelenk waren bereits erneuert, als ich das Motorrad gekauft habe. Nach dem Kauf wurde der Motor komplett zerlegt, zum Sandstrahlen. Am Motor war dann nur an einem (!) Ventil etwas zu machen, ansonsten, außer neuen Dichtungen nix. Ob es sich bei der V65 grundsätzlich um ein empfehlenswertes Motorrad handelt oder nicht, weiß ich nicht. Ich traue da meiner Werkstatt. Die haben mir gesagt, dass das grundsätzlich ein brauchbares Motorrad sei. Wenn ich demnächst meine erste Fahrt gemacht haben werden, schreibe ich nochmal. Bis dahin erfreue ich mich am letzten Bild: Gruß Friedrich
  6. Friedrich

    V7 Halbschale RECORD - GU606179

    Hallo Toni, bei LGC - früher Stucchi - gibt es auch eine. Ich hoffe, das mit dem link klappt: lgccompany.it/en/fairing/1530-carenatura-completa-di-attacchi.html Ob man die eingetragen kriegt: keine Ahnung Gruß Friedrich
  7. Friedrich

    Mistral Anlage

    Hallo Micha, für manche Mistral Auspuffanlagen kann man sich die ABE direkt von der Seite von Stein-Dinse runter laden. z.B. https://www.stein-dinse.biz/Komplettangebot/Auspuffanlagen/Moto-Guzzi/V7-Special-1-/2-Serie/Mistral/Mistral-Ausp-V7-Classic-Stone-VA-konisch-EG-ABE::13712.html dort das pdF Gruß Friedrich
  8. Friedrich

    Reifen für V7

    Hallo zusammen, nach den Originalpirellis hat mir meine Werkstatt die Bridgestone Battlax BT 45 empfohlen. Von anderen Kunden hatten sie da wohl schon positive Rückmeldungen. Bin jetzt noch nicht so viel damit gefahren. Vielleicht so 1.000 - 1.500 km. Mit dem Fahrverhalten und der Haftung (noch nie und hoffentlich auch nie bei Regen) bin ich zufrieden. Ich würde die wieder nehmen. Gruß Friedrich
  9. Friedrich

    Stelvio 2008 neue Farbe

    Hallo Klaus, der Endtopf ist von Mistral. Mit Kat, E-Nummer und dB-Eater. Den habe ich jetzt schon rund 8 Jahre dran Nach der Homepage: https://www.mistralspecialparts.it/ gibt es den zumindest in der Form noch. Die Anschaffung damals war eigentlich gar nicht gewollt, sondern eine Folge der vorherigen Anschaffung einer Hinterradabdeckung. Die vertrug sich nämlich nicht mit dem Originaltopf, der beim Einfedern daran scheuerte. Mit dem kleineren Mistral gibt es da keine Probleme. Ich kann nicht klagen, im Gegenteil. Ich bin jetzt nicht der Vielfahrer und der Auspuff hat jetzt vielleicht erst knapp 25.000 km auf dem Buckel. Aber er sieht außen noch aus wie neu, innen scheppert nix und da ich vor 2 Monaten anstandslos frischen TÜV bekommen habe, scheint auch der Kat noch zu funktionieren. So blöd wie es für einen Nachrüst-Auspuff klingen mag: Nach meinem subjektiven Eindruck ist er nicht lauter, sondern eher leiser als der Originalauspuff. Bei meiner Stelvio stört mich das nicht - denn dafür haben die beiden Mistrals an meiner V7 II einen richtig satten Ton Gruß Friedrich
  10. Hallo Siggi, die Mistrals habe ich auch. Guter satter Ton aber kein Krawall. Ich habe sie nach oben und ich habe die kurzen Halter. Dadurch kommen sie noch etwas höher. Muss nicht sein, gefiel mir aber am besten. Gruß Friedrich
  11. Hallo, ich habe kürzlich im Internet eine V7 II mit der Anlasserabdeckung einer V9 gesehen. Ich hab mir das bestellt und montiert. Hat mich rund 40 € Material (Abdeckung selbst und Anbauteile aus den im Internet verfügbaren Ersatzteillisten zusammengestellt) und dann etwas mehr 5 Minuten Arbeitszeit gekostet. Man muss das nicht unbedingt haben, wenn man es aber - so wie ich haben will - ist die Botschaft: es passt (inzwischen habe ich gesehen, dass auch die V7 III wahrscheinlich die gleiche Abdeckung serienmäßig hat). Gruß Friedrich
  12. Hallo, ich weiß jetzt ehrlich gesagt nicht mehr, wie ich die alten Gummis rausgebracht habe, ist jetzt schon eine Weile her. Die Löcher habe ich jedenfalls mit Gummipropfen aus dem Baumarkt zugemacht. Das sieht dann so aus: Gruß Friedrich
  13. Friedrich

    V7 Spezial Seitendeckel an V7 II Spezial?

    Hallo Schajo, ja die passen an die V7 II ! Hab ich selbst so gemacht. Siehe Bilder. Hatte Glück und habe sie im Internet gebraucht bekommen. Gruß Friedrich
  14. Hallo Andreas, habe das Teil für meine V7 II selbst besorgt und von meiner Werkstatt verbauen lassen. Weil das Innenleben dann anders aussieht war das Ergebnis, dass das Benzin bei der Probefahrt durch meinen Schrauber über den Tankentlüftungsschlauch nach außen lief. Die Werkstatt hat es dann selbst gleich wieder abgebaut. Der Verkäufer hat allerdings in der Beschreibung auch darauf hingewiesen, dass die Entlüftung gegebenenfalls geschlossen werden muss. Das hat er mir dann -in einem sehr schnellen und freundlichen - Antwortmail auf eine mail-Anfrage von mir, auch nochmal bestätigt. Einfach den Schlauch kurz hinter dem Ausgang am Tank abklemmen. Die Entlüftung erfolgt ja über den neuen Deckel. Für mich klingt das plausibel. Ich hab das Teil noch und will es auch (bei Gelegenheit) so wie es mir jetzt beschrieben wurde, wieder montieren lassen. Im Zweifel frag einfach vorher den Verkäufer. Wie gesagt, bei mir kam die Antwort schnell und freundlich. Gruß Friedrich
  15. Friedrich

    Stelvio 2008 neue Farbe

    Hallo, zum 10-jährigen Geburtstag habe ich meiner bis dato roten Stelvio ein neues Outfit spendiert. Ich habe mir die zu lackierenden Teile nochmals (teils neu, teils gebraucht) angeschafft und diese dann lackieren bzw. folieren lassen. Den roten Originalsatz habe ich also noch. Und so sieht das ganze in gelb und Carbon jetzt aus: Gruß Friedrich
×