Jump to content

wizard

Members
  • Content Count

    163
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Good

About wizard

  • Rank
    Senior Member
  1. wizard

    V7/V7 II - Eure ErFAHRungen

    Zu a): Soweit ich weiß hatten die in Deutschland verkauften Modelle der V7 mit dem neuen Motor (also ab 2012) immer nur 48 PS. Im Ausland, z.B. USA, wurden sie glaube ich mit 51 PS angegeben, b) Die beiden von der Zeitschrift gemessenen Drehmoment- und Leistungskurven unterscheiden sich so wenig, dass ich die Unterschiede auf Leistungs- bzw. Fertigungstoleranzen der Motoren zurückführen würde, und nicht auf eine andere Abstimmung. Der Motor vor 2012 unterscheidet sich hingegen schon deutlicher von dem neuen Motor (maximales Drehmoment lag beim alten Motor viel später an). Und selbst beim neuen Motor wurde mehrfach die Motorsoftware geändert, man müsste also genau wissen, mit welcher Motorsoftware die Messungen in der Zeitschrift gemacht worden sind. Vielleicht rühren die aus den Meßdiagrammen ersichtlichen Unterschiede auch aus einem unterschiedlichen Softwarestand der beiden Motoren. c) Ich habe mal gehört, dass die leichte Drosselung auf 48 PS durch einen mechanischen Anschlag im Drosselklappenmodul erreicht worden ist, weiß aber nicht, ob das tatsächlich stimmt. Falls ja, dann bräuchte man nur den Anschlag "wegzufeilen" ... Grüße, Andreas
  2. Grüß dich Matthias, und herzlich willkommen hier. Stand 2015/2016 vor derselben Frage wie Du und habe mich, nicht zuletzt aufgrund des ABS, dann für eine V7 II entschieden. Der 6. Gang der V7 II ist etwas länger übersetzt als der 5. Gang der Vormodelle (V7 und V7 I), wobei ich den 6. Gang gerne noch länger übersetzt hätte, denn die Maschine hat genug Drehmoment. Bei dem 6-Gang Getriebe ist der 5. Gang ideal zum Landstraßenräubern, und genau dieser Gang fehlt bei den Vormodellen, denn die Gänge 4 und 5 der Vormodelle entsprechen im Wesentlichen den Gängen 4 und 6 der V7 II. Was mir bei der V7 II auch noch besser gefällt ist der gerade (sprich horizontal) eingebaute Motor, der beim Vormodell noch so eine Neigung nach hinten hatte. Defekte hatte ich bisher nicht einen einzigen, das Ding läuft wie ein Uhrwerk. Und vor allem macht es einfach nur Laune. Man muss einmal andere Maschinen probefahren, um wieder zu wissen, wie gut die kleine Guzzi ist (habe z.B. die Honda CB 1100 RS ausgiebig gefahren, hat mir aber trotz deutlich mehr Leistung lange nicht so gut gefallen wie meine V7 II). Das Fahrwerk ist stabil, aber die hinteren Federbeine sind etwas bockig, wobei ich das Gefühl habe, dass das besser wird, je wärmer es draußen ist. Und auf trockener Straße sind auch die Serienreifen (Pirelli) völlig ok (wenn sie runter sind, werde aber auch ich mir was anderes drauf tun), bei Regen fahre ich nicht (aus dem Alter bin ich raus). Viel Spaß beim Suchen und bei der Entscheidungsfindung! Grüße, Andreas
  3. wizard

    Sonneninsel Fehmarn

    Hallo Helge, vielen Dank für den lesenswerten Bericht über deine Reise nach Fehmarn. Ich selbst kenne diese Insel nur en passant, von Reisen nach Schweden über die von Dir erwähnte Vogelfluglinie. Ganz besonders freut es mich, dass Du nach Deinem Mißgeschick im Frühjahr wieder "auf dem Damm" bist und dass die reparierte Breva einwandfrei läuft. Wie meine Vorredner schon feststellten, 500 km an einem Tag fahre auch ich nur ganz selten, Respekt! Ich wünsche Dir weitere so schöne Motorradreisen und vor allem die dazu nötige, gute Gesundheit. Beste Grüße aus dem Süden der Republik, Andreas
  4. wizard

    V7 um 1kw drosseln

    Hallo Berlin, sehe jetzt erst, dass hier noch niemand geantwortet hat. Allerdings steht die Antwort auf deine Frage eigentlich schon oben. Meine eigene V7 II aus 2015 ist mit 35 kW in den Papieren eingetragen. Wende Dich doch einfach mal an Piaggio Deutschland wegen des oben erwähnten Schreibens. Damit kannst Du dann zum TÜV gehen und Dir die 35 kW in die Papiere eintragen lassen. Grüße, Andreas
  5. wizard

    V85 Racer - realistisch?

    Es ist von Guzzi selbst ja schon in Umlauf gebracht worden, dass daraus eine Familie wird und auch ein Straßenmodell kommen wird. Die Frage ist halt nur wann.
  6. wizard

    V85 Racer - realistisch?

    Möglicherweise steht etwas auf der diesjährigen EICMA (aus italienischsprachigen Webseiten meine ich so etwas herausgelesen zu haben). Solange (also bis Anfang November) kann man ja mal abwarten. Aber selbst wenn ein Prototyp eines neuen Straßenmodells mit dem Motor der V85TT auf der EICMA stehen sollte, dann wird das Serienmodell sicher erst in 2020 zu haben sein, denn 2019 läuft die Fertigung der V85TT an (sie soll im Februar bei den Händlern sein) und ich kann mir nicht vorstellen, dass Guzzi zwei neue Modelle auf einmal bringt. Grüße, Andreas
  7. wizard

    Nevada Classic

    Kann natürlich auch einfach ein Kontaktproblem der Schalter sein. Ich kenne das von Kameras, die länger nicht benutzt worden sind, da funktionieren elektrische Kontakte auch oft nicht mehr wie sie sollen.
  8. wizard

    Ersatzteile für V7 II

    Ha, da lag ich mit meiner Schätzung für den Tank ja ziemlich richtig! Günstig finde ich den Rahmen mit € 670, oder handelt es sich dabei nur um bestimmte Rahmenteile? Aber klar, wenn der Rahmen nur Kratzer hat und nicht verzogen ist, dann war dieser Unfall für Dich trotz allem Schrecken ein gutes Geschäft, denn dann ist die Guzzi ja quasi geschenkt. Ein entfernter Bekannter hatte vorletztes Jahr mit seiner V7 I einen Auffahrunfall bei ganz niedriger Geschwindigkeit, der eigentlich nur zum Umfallen der Maschine führte. Allerdings war auch die Gabel verzogen. Die Reparaturkosten hätten die Hälfte des Fahrzeugneupreises betragen (was ich auch viel fand). Er hat die "Chance" dann genutzt und ist auf eine V7 II umgestiegen. Grüße, Andreas
  9. wizard

    Nevada Classic

    Bei mir gehen beide Knöpfe relativ schwer, will heißen, sie verlangen einen ziemlichen Druck, um zu funktionieren. Vielleicht drückst Du nicht stark genug?
  10. wizard

    Ersatzteile für V7 II

    Boah, Kostenvoranschlag von über 7000 €, das ist ja Wahnsinn! Gut natürlich, dass Dir nix passiert ist, das ist das Wichtigste. Aber ich verstehe nicht, wie es zu diesen hohen Kosten kommen kann. Die von Dir genannten Teile können doch unmöglich soviel kosten und vieles oder alles davon kann man selbst montieren. Selbst wenn man sich einen komplett neuen Tank in Originallackierung besorgt, der kann doch auch nicht mehr als 1000 € (?) kosten, oder? Mitleidsvolle Grüße, Andreas
  11. wizard

    V7 Classic Ventildeckel

    Boldo, danke für die Mühe! Hmm, ich finde, bei der V7 classic sieht's mit dem Deckel harmonischer und richtig gut aus. Bei der V7 II ist der Übergang halt doch auffällig. Aber die Geschmäcker sind verschieden, und wenn es Dir gefällt, dann ist es gut, denn nur darauf kommt es an. Grüße, Andreas
  12. wizard

    Nevada Classic

    Lies mal die Bedienungsanleitung. Ich meine mich zu erinnern, dass in der ersten Minute (oder so) nach dem Start die eine Taste dazu dient, die Instrumentenbeleuchtung zu verstellen. Solange diese Funktion aktiv ist, wird die normale Rückstellfunktion nicht funktionieren. Das andere, was Du beschrieben hast, ist normal. Man kann sich die Tageskilometeranzeige ja durch einen Knopfdruck wieder herholen. Grüße, Andreas
  13. wizard

    Moto Guzzi V85 TT im Motorrad Fahrbereicht

    Leider wird bei Motorradonline der Eindruck erweckt, als handele es sich um einen "getunten" V9 Motor. Aus italienischsprachigen Quellen lässt sich aber herauslesen, dass der Motor offenbar eine Neukonstruktion ist. Alles andere würde mich bei 45% Leistungszuwachs gegenüber der V9 auch sehr wundern. Grüße, Andreas
  14. wizard

    Adler mit Schwindsucht

    Laut einem kürzlich endeckten englischsprachigen Youtube-Video ( ) gehört, sehr zu meiner Verwunderung, die aktuelle Moto Guzzi V7 III Special zu den 10 meistverkauften Motorrädern in 2018. Ich kann das zwar kaum glauben, würde mich aber für Guzzi freuen, wenn es tatsächlich so wäre. Andreas
  15. wizard

    Hallo aus Niederbayern

    Hallo Robert, zunächst auch von mir ein herzliches Willkommen hier! Wie Du bin ich vor 4 Jahren im nahezu selben Alter als Wiedereinsteiger zunächst an eine kleine Honda und dann zu einer Guzzi V7 II gekommen (die hat ja denselben Motor wie Deine Nevada). Mein Fazit nach diesen 4 Jahren: Ich hätte es schon viel eher machen sollen, es macht einfach einen Riesenspass. Selbigen wünsche ich Dir natürlich ebenso. Grüße aus dem Münchner Raum nach Niederbayern vom Andreas
×