Jump to content

roman64

Members
  • Content Count

    52
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Good

About roman64

  • Rank
    Member
  1. roman64

    Kopfdichtung Stelvio defekt

    …..ist aus Posting 7 herauszulesen! Warum? Weil ich nicht weit habe, weil ich im Ducati Club bin (war) und er dort das Oberhaupt ist, wie ich schon schrieb, er gilt eigentlich als sehr erfahren, nur bei mir ist einige Male was schiefgelaufen. Bevorzugt behandelt werden eben jene die um 25 - 30.000,-- Multistradas oder Panigales kaufen oder eine Königswelle ihr eigen nennen - ist meine Ansicht!
  2. roman64

    Kopfdichtung Stelvio defekt

    Hallo, ich habe vorgestern der Werkstatt ein Mail in dem ich alles zusammengefasst habe gesendet. Darin habe ich auch angeführt das ich mich mit meinem Anwalt beraten will. Anwaltstermin war gestern Vormittag, ist auch Biker, also mit dem kann man vernünftig reden. Er meinte das hier die Beweisführung schwierig sein wird aber er schreibt mal einen Brief, falls er darauf nicht reagiert müsse ein Sachverständiger beigezogen werden. Am Abend rief mich dann der Werkstattinhaber an um alles abzustreiten, er wäre nicht schuld....immer wieder die gleichen Ausreden wie oben schon erwähnt. Er preschte gleich vor das der SV hier nichts beweisen kann, hat sich für mich fast angehört als ob er da schon Erfahrung hätte. Ich habe nicht viel Hoffnung das ich das ohne Kosten repariert bekomme. Warum es mir dieser Werkstatt schön langsam zu dumm wird: Im Jahr 2000 kaufte ich eine Ducati 900SS, BJ 97, 23.000km bei Lietz in Amstetten, vorher schaute ich mir in der besagten Werkstatt eine 750er an, ich wollte aber die 900er. Ich weiß nicht mehr bei welcher Gelegenheit, aber er hörte die SS und meinte die laufe nicht richtig, das höre sich an als ob der Vorbesitzer auf der Rennstrecke gefahren und gestürzt sei und der Motor im Liegen trocken gelaufen sei, er müsse sich das anschauen, ich vertraute ihm, er öffnete den Motor, konnte keinen Schaden feststellen aber ich hatte die Kosten, das Bike steht heute noch bei mir mit über 60.000km ohne Probleme. Vor ca. 8 Jahren hatte ich bei einer 1150er GS bei 38.000km einen Kardanschaden, ich ließ ihn wieder in besagter Werkstatt reparieren, nach wenigen 1000km das gleiche wieder, ich fuhr in eine andere Werkstatt, dort wurde festgestellt das nur ein 1/8 Liter Öl drin war, natürlich voller Späne ohne das irgendwo ein Ölverlust zu sehen war - doppelte Kosten! Dazu kommt noch das ich voriges Jahr Anfang September nach tel. Absprache die STELVIO zum Service brachte, ich sagte noch er habe 4 Wochen Zeit da ich bis Ende Sept. einen Gips habe und sowieso nicht fahren kann, Anfang Oktober rief ich an um das Bike abzuholen, er meinte er wäre noch nicht dazugekommen, das Service wurde dann am 27.11. abgestempelt, ich hatte im Oktober der Wettermäßig sehr schön war natürlich kein Bike! Grüße, Roman
  3. roman64

    Kopfdichtung Stelvio defekt

    Hallo! ich war am Freitag persönlich mit dem Bike in der Werkstatt, er will keinen Fehler zugeben und mich für blöd verkaufen, er meint das Guzzi unterschiedliche Angaben zur Füllmenge mache, einmal 3L, einmal 3,5L, (für was gibt es einen Ölmessstab?) - ein halber Liter Zuviel wäre überhaupt kein Problem (warum hat der Ölmessstab eine Max. Markierung und warum ist in der Bedienungsanleitung zu lesen das zu viel Öl zu Motorschäden führen kann?) Dann kam wieder der Vorwurf ich wäre zu viel Autobahn und zu hohe Drehzahlen gefahren, was beides nicht richtig ist, und das Guzzis dazu neigen undicht zu werden, und er habe sowieso keine Zeit und sei auf Wochen ausgebucht. Auf meine Frage ob es die Zylinderkopfdichtung ist und was ein Tausch der Zylinderkopfdichtung kosten würde meinte er das kann er nicht sagen, da muss er einmal alles zerlegen und genau schauen, das wäre aber viel Aufwand alles zerlegen und wieder zusammenzubauen. So behandelt man Kunden die seit 20 Jahren Geld bringen und mehrere Motorräder dort gekauft haben! Ich werde mich jetzt mit meinem Anwalt beraten, ich lasse mich nicht für dumm verkaufen und will nicht für den Schaden selber aufkommen, wenn ich 550,-- für ein Service in der Fachwerkstätte bezahle bin ich meiner Meinung auch nicht dazu verpflichtet den Ölstand bei Abholung zu kontrollieren, werde es aber in Zukunft tun! Grüße, Roman
  4. roman64

    Kopfdichtung Stelvio defekt

    Hallo Hubert, das frage ich mich auch was das für Aussagen sind! Diese sind vom Werkstätteninhaber persönlich, ist eine kleine Ducati Vertretung in NÖ (Chef mit einem Mitarbeiter), der fährt selber einige Guzzis und gilt eigentlich als Erfahren und genau. Ich war mit der STELVIO 2 Tage in Kärnten und Slowenien unterwegs, 860km Landstraße, Drehzahlen meist zwischen 2000 und 5000, also weder Rennstrecke, noch hohe Drehzahlen und am 2. Tag bemerkte ich den verölten Motor. Habe dann einen Freund angerufen der selbst Biker und Mechaniker ist, der hat mal den Ölstand kontrolliert und die Übermenge festgestellt, er meinte der Ölaustritt könnte auch über die Motorentlüftung sein, wir haben dann soweit Öl abgelassen das es leicht unter Max ist, ich habe dann den Motor gereinigt und bin ca. 100km gefahren, wieder Öl am linken Zylinder. Daraufhin rief ich in der Werkstätte an und bekam diese lächerlichen Aussagen, übrigens 20.000km Service hat 550,-- Euro gekostet. Ich werde sie jetzt zur Guzzi Vertretung bringen und reparieren lassen, dann versuche ich die Rechnung bei der Werkstatt die Zuviel Öl eingefüllt hat einzufordern. Grüße, Roman
  5. roman64

    Kopfdichtung Stelvio defekt

    Hallo! Ich habe das selbe Problem, STELVIO 8V mit 23.000km, linker Zylinder verölt, tippe auch auf Zylinderkopfdichtung da oben am Ventildeckel trocken. Das Problem ist ich hatte sie im Winter beim Service und musste leider feststellen das zu viel Öl eingefüllt wurde und zwar 1,5cm über Max. Markierung. Mein Mechaniker, darauf angesprochen hat mir nur unqualifizierte Aussagen geliefert wie: Die sind dafür konstruiert das man zu viel Öl einfüllen kann. Den Ölstand könne man nicht so genau feststellen, das kommt drauf an wie sie steht. Ich werde halt viel Autobahn oder hohe Drehzahlen gefahren sein (bin ich beides nicht, es steht auch nicht in der Betriebsanleitung das man das nicht dürfte, es steht aber sehr wohl drin das zu viel Öl für einen Motorschaden sorgen kann) Die alten Guzzis haben auf der Rennstrecke immer Öl ausgeworfen. Alles nur blabla aber ja keinen Fehler zugeben! Mich würde eure Meinung dazu interessieren, kann zu viel Öl zu einem Dichtungsschaden führen? Grüße, Roman
  6. roman64

    Moto Guzzi Modellpolitik 2017

    Hallo! Zitat aus MOTORRÄDER AUS ITALIEN NR. 23, Interview mit Peter Lamparth, Guzzi Händler aus Bad Boll: Frage MO: Wünscht man sich als eingefleischter, in Treue gefestigter Le Mans-Fan nicht händeringend auch aktuell eine sportliche 1200er Moto Guzzi, vor allen auch als optimale Abrundung für das 2017er-Verkaufs-Programm? Antwort P.L.: Ein sportliches, nicht zu schweres Touring-Motorrad wäre für die europäische Guzzi-Szene sicherlich ein interessantes Modell. Mit einem auf Drehmoment abgestimmten 1300er-Twin und um die 120PS Spitzenleistung. Der Piaggio-Konzern, zu dem ja MG und Aprilia gehören, fährt aber ein klar getrenntes Programm. Das sportliche Segment übernimmt Aprilia, MG soll den Tourer- und Cruiser-Markt bedienen. Alle Modelle mit CARC-Hinterradschwing, also Stelvio, Griso, Norge, werden zukünftig nicht mehr produziert. Es entsteht also eine beachtliche Lücke im Guzzi Programm. Zitat Ende. Anmerkung: als ob Stelvio und Norge keine Tourenmotorräder wären? Grüße, Roman
  7. roman64

    Moto Guzzi nicht cool genug???

    Wer die diversen Motorrad Zeitschriften in den letzten Jahren gelesen hat wird wie ich die vielen Guzzi Umbauten ob von privaten oder professionellen Schraubern gesehen haben. Richtig coole Bikes, reine Fahrmaschinen......und immer wieder ist vom überlegenen Konzept und davon zu lesen das MG einfach nicht erkennt was die Guzzi Liebhaber kaufen wollen. Warum wurden Motorräder wie eine V7 vor Euro 4 nicht mit dem 1200 Motor angeboten? Warum kann jeder Hersteller (auch Luft/Ölgekühlt wie Ducati oder BMW) Euro 4, aber Guzzi nicht? Triumpf, Ducati und BMW sahnen den aktuell so beliebten Markt mit Retrobikes ab, MG schläft! Auf der Bike Messe Anfang Februar in Tulln war am Guzzi Stand außer einigen V7, den beiden V9 und einer einzigen Cali 1400 nichts zu sehen! Wäre der Markt für eine neue Stelvio, Breva, Sport, Griso, Norge, kleine Cali und diversen Retrobikes mit einem 1200 nach Euro 4 Norm nicht vorhanden? Ich verstehe die Modellpolitik dieses Konzerns einfach nicht und denke das viele Harley, BMW, Triumpf und Ducati Käufer auch für eine Guzzi zu begeistern wären. Aber so lange aus Mandello nichts kommt sahnen eben die anderen den Markt ab! Grüße, Roman
  8. roman64

    Hallo, aus der Steiermark

    Hallo Robert, ich wohne im Bezirk Lilienfeld und bin sehr viel in der Steiermark unterwegs, vielleicht sieht man sich mal? Grüß Roman
  9. roman64

    Welche Guzzi fahrt Ihr?

    Hallo! Stelvio 8V in weiß Breva 1100 in schwarz Ducati 900SS in rot Grüße Roman
  10. roman64

    FAMSA Tankrucksack für BREVA 1100

    Hallo Erich, ich wohne in St. Veit an der Gölsen, falls Du in der Nähe bist kannst Du ja auch vorbeischauen! wenn nicht, Bilder könnte ich am Wochenende machen! Grüße Roman
  11. roman64

    V7

    Hallo Oliver! Ich bin genau deiner Meinung! Die feinen Herrn in Italien sollten sich mal in England umsehen, die wissen was die Fans einer Marke wollen! LG Roman
  12. roman64

    BREVA V 1100 Zündschloss defekt?

    Trotz dem persönlichen Einsatz von Peter, danke nochmals, ist leider nichts zu machen, WD 40, klopfen, hilft alles nichts, Schlüssel lässt sich nicht drehen, da ist irgendwas verklemmt? Hatte das Problem schon irgendwer? Die Lösung wird wohl ein neues Zündschloss sein, bei Stein Dinse 187,-- Und dann brauch ich immer 2 Schlüssel mit da ich ja nicht auch Tank- und Sitzbankschloss wechseln will, die funktionieren übrigens! Grüße Roman
  13. roman64

    Forum T-Shirt Design

    Hallo Isa, gute Idee, ich wäre dabei, bevor du dir zu viel Arbeit machst erkundige dich wegen den Marken/Namensrechten! Im Stelvioforum wollte jemand ein Sweatshirt machen, das ist dann nichts geworden da der Name Moto Guzzi und auch Stelvio geschützt ist! Wie es um Guzzisti und dem Adler steht weiß ich nicht, aber anscheinend will Guzzi keine Werbung? LG Roman
  14. roman64

    Ein Guzzi Gruß aus Baden.

    Hallo Peter! langsam warmfahren, habe mal gelesen ein Luft/Ölgekühlter Guzzi V2 sollte 20km warmgefahren werden! Grüße, Roman
  15. roman64

    BREVA V 1100 Zündschloss defekt?

    Hallo Manfred, Lenkerschloss ist nicht zu, Schlüssel ist einfach nur auf Zündung aus! Hallo Peter, danke für deinen Tipp, werde mich mal am Wochenende spielen, ist eh Regen angesagt! LG Roman
×