Jump to content

V7due

Members
  • Content Count

    515
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Good

About V7due

  • Rank
    Senior Member

Recent Profile Visitors

5,328 profile views
  1. Hallo Matthias Die Tabelle hab ich mal angeguckt. Ob die exakt stimmt,kann ich nicht überprüfen. Bestätigen kann ich. daß wie im Artikel beschrieben, die Drehzahl vom 5. in den 6. Gang nur um 500 Umdrehungen abfällt. Puuuh. Ein Zahnrad finden das in das Guzzi Getriebe passt.....Da würde ich einen Tuner befragen. Leider kenne ich keinen. Alternativ mal in dieser Firma nachfragen, die stellen Zahnräder,Kegelräder und Zahnstangen her, sind in 73095 Albershausen, also in Deiner Nähe Stuttgart Hier der Link :https://www.saeufferer.de/index.php Was mir bekannt ist, um eine Guzzi schneller zu machen, ist der Umtausch des Tellerrads im Endantrieb. Guzzen werden im Baukastensystem hergestellt, da ist diese Variante einfacher. Vorrausgesetzt es gibt ein passendes Tellerad mit gleichem Modul welches im die V7due passt und natürlich eine kleinere Übersetzung hat.Orginal sind die fürs Kegelrad 8 Zähne, fürs Tellerad 33 Zähne.Oder nur das Kegelrad tauschen. Für die evt. unterschiedlichen Durchmesser des Kegelrades läßt sich mit anderen Lagern noch was tricksen.Beide Varianten sind nicht billig. Lustige 700 € kostet das org. Teileradsatz Paar bei Wendel / Berlin. Ein einzelnes Tellerad herstellen lassen, schätze ich auf 300 €. Ein + Ausbau ,frisches Öl, evt neue Dichtungen kommt auch mit bei.Finanziell also nicht verlockend. mfg Jürgen
  2. Hallo Matthias Das wichtigste ist von den Vorschreibern schon erwähnt.Unterschiede an den Stoßdämpfern, Anzahl der Gänge usw. Bestätigen kann ich : 5 Gänge genügen durchaus, durfte eine V7Uno für einen langen Nachmittag fahren, selber habe ich eine V7Due mit 6 Gängen. Den höchsten Gang brauchst Du nur auf der Autobahn, beim Einfahren des Motors war er etwas hilfreich um die Drehzahl minimal zu senken. Die Zylinderköpfe sind an der Uno schöner, es passen von anderen Guzzen welche drauf - falls Du mal tauschen möchtest. Bei der Due klappt das nicht. Auf der Due hast Du mit den Beinen bischen mehr Platz, da der Motor mit den Rasten um ca 3 Grad nach unten neigt. Serienmäßig ist die Uno mit Sachs Stoßdämpfern ausgestattet, diese federn besser als die Olle. Einen Stahltank würde ich ebenfalls vorziehen, macht im späteren Alter weniger Sorgen - muß aber nicht zwangsläufig so sein. Die Uno hat ihren Luftfilter unter dem Tank, die Due hat ihn unter der Sitzbank - da kommt man einfacher ran. Über die Serienbereifung gibts schon einige hilfreiche Freds. ! Achtung ! bei der Wahl von Zubehör die nicht von Guzzi angeboten werden, wie z. B. Hauptständer, Auspufftöpfen. usw. Immer wieder lese ich, daß mancher Anbieter alles in einen Topf wirft und Teile für alle gängigen V7 Motorräder allgemein anpreist. Das geht nicht immer gut. Die Sitzbänke passen jedoch alle untereinander für die modernen V7. Da die V7Uno kein ABS und keine Traktionskontrolle hat, ist dies ein hilfreiches Argument beim Preisverhandeln. Bei Versicherungen gibts weniger zu verhandeln, Motorräder ohne ABS sind teurer eingestuft als gleichwertige Modelle mit ABS. Bei der Auswahl einer gebrauchten V7 würde ich drauf achten, daß sie auch gefahren wurde. Angebote mit recht wenig km standen nur in der Garage herum, entsprechen können diese Fahrzeuge Standschäden haben, die sich erst später zeigen. Ansonsten gelten auch für die Guzzi die einschlägigen Tipps für Gebrauchtfahrzeuge, die gibt es haufenweise im Internet. Viel Erfolg beim Finden und berichte uns dann welche es geworden ist. mfg Jürgen
  3. Moin Ben Im Moment alles etwas ungewohnt. Mit dem wichtigsten Neuerungen komm ich schon klar. Wie von HEF- Guzzifahrer erwähnt die anklickbaren Benachrichtigungen sind schwer erkennbar. Hat bei mir bischen gedauert, bis ich diese entdeckt habe .Weiß auf weiß hat zu wenig Kontrast. Den ganzen Rest find ich attraktiver. Danke für Deine Mühe. Solch eine Erneuerung ist sicher nicht einfach zu erstellen. mfg Jürgen
  4. Moin @apollo Ok. Ein bischen was ist verschwunden, anderes wieder aufgetaucht. Hier die Verlinkung zu den Bildern mit den Q-bag Taschen meiner V7. Q-bag Hoffentlich klappt das am frühen Morgen. mfg Jürgen
  5. V7due

    Auf LED Blinker umrüsten - Erfahrung

    Das ein Widerstand für die LED mit verkabelt werden soll, obwohl die Funktion auch ohne klappt, hört man immer wieder. Als Hauptargument wird dazu erklärt auf Dauer sei die Lösung ohne Widerstände eben nix. Selber kenn ich mich in der Elektrik gar nicht aus, Ich wüßte jetzt nicht was eine fachgerechte Dauerlösung wirklich ist. Vielleicht meldet sich hier mal einer, der vom Fach ist, und sagt was Sache ist. @Boldo : Die neuen Blinker gefallen mir ganz gut, würde selbst in dieser Art welche wählen. Diese Mini Dinger die man sehr oft sieht, sagen mir optisch überhaupt nicht zu. Wie gut / schlecht ist denn die Lichtausbeute am Tage ? mfg Jürgen
  6. Hallo @Husky Du hast eine P N ! mfg Jürgen
  7. Hallo @Husky Wenn die erst nach 40 Jahren so aussehen, und Dich der Rost stört, warum nicht die orginalen von Brembo nachkaufen ? Auf dem Sattlel muß irgendwo eine Bezeichnung sein. Mit der Bezeichnung direkt bei Brembo nachfragen. Ob Titanschrauben erlaubt sind, wird Dir hier keiner genau sagen können. Höchstens daß es hier um Sicherheitsrelevante Teile geht. Bekanntlich darf ohne den Segen vom TÜV und Co dort nix verändert werden. Beim Rennsport und Edeltuning schon lange ein alter Hut. Titanschrauben gibt es bei den unterschiedlichsten Lieferanten. Oftmals mit Kennzeichnung der Zugfestigkeit. Ist diese gleich oder höher würde ich ( ICH ! ) die bedenkenlos verwenden. Drehmoment ? Ich gehe von aus, diese Schrauben sind zusätzlich eingeklebt. Da wäre es sicher genauso wichtig welcher Kleber verwendet wird. Kopfform, Gewindesteigung,Länge, Größe usw. ? Da hilft nur ausbauen und nachmessen. Alternativ die Schrauben übern Winter ausbauen, entrosten und galvanisieren lassen. Das wäre meine Alternative.Titanschrauben können je nach Anbieter recht ungünstig werden ! Viel Erfolg mfg Jürgen
  8. Hallo @beahrmar Das bezieht sich wohl auf die Erstbereifung beim Erscheinungsjahr Deiner Le Mans. Kann jetzt nicht genau sagen, wann das mit der Le Mans war. In den 80er Jahre gab es tatsächlich Reifenpaarungen, die so aufgezogen wurden wie es der Auszug aus dem Fahrerhandbuch beschreibt. Manchmal war der Pfeil in beide Richtungen, dann stand daneben: Front, gegenüber natürlich Rear. Ob es eine solche Paarung noch gibt, bzw. beim Händler erhältlich, halte ich für möglich, entspricht aber nicht mehr der Regel. ( Bekanntlich bestätigen Ausnahmen die Regel ). Moderne Reifenpaarungen sind heutzutage Laufrichtungsgebunden. Da wird dann so aufgezogen wie es die Pfeilrichtung eben vorgibt. Und damals gabs eben Reifen, die waren nicht Laufrichtungsgebunden. mfg Jürgen
  9. V7due

    Grüßle aus'm Schwarzwald

    Gut gemacht, Ina Nun wissen wir ja wie Deine Guzzi aussieht. Das amtliche Kennzeichen wird wohl bald angeschraubt, die Saison ist noch nicht zu Ende. Der Diesjährige Herbst wird traumhaft schön. Ich habe da mal 2 Fragen : Hinter der Guzzi steht ein weiteres Motorrad. Gehört Dir das auch ? Rechts neben den Motorrädern : Ist das ein Tannenbaum aus Metall ? mfg Jürgen
  10. V7due

    Grüßle aus'm Schwarzwald

    Hallo Ina Wenn alles passt, dann geht der Rest auch gut. Was hier im Forum immer gerne gesehen wird, sind Bilder. Zeig uns doch mal die V 65 ! Allzeit Gute Fahrt und schönes Wetter. mfg Jürgen
  11. Moin Olaf Auch von mir : Herzlich willkommen und Gute Fahrt. mfg Jürgen
  12. V7due

    Olaf's Guzzi

    Moin Olaf Kann sich sehen lassen, die V7. Etwas irretierend wirkt der Lichtmaschinendeckel auf mich. Ist der nur zur Hälte lackiert, oder kommt das auf dem Photo schräg rüber ? mfg Jürgen
  13. Hallo Gemeinde Wie von @lozärn richtig bemerkt, schreibt der @Maximoto nix mehr. Bis auf Seite 3 am 8.8.2018 hat der Threadersteller @Maximoto wohl gerne mitgemacht. Dann driftet das Thema "Rost im Tank " in andere Richtungen ab, die dem @Maximoto gar nicht weiterhelfen. So weit hab ich Verständniss dafür, daß er sich nicht mehr meldet. Zu seinem Problemen mit dem Rost und dem Filter wird er hier keine neuen Erkenntnisse mehr finden. Ich hätte auch so reagiert. mfg Jürgen
  14. V7due

    Breva aus Berlin

    Hallo @mber Na dann : Willkommen bei Guzzisti. Selber hab ich auch über Monate hier mitgelesen, bereue daß ich nicht früher eine Registrierung getan habe. Hier bist Du mit Deiner Breva gut aufgehoben. Gute Fahrt mit der Italienerin ! mfg Jürgen
  15. V7due

    SCHÖNER WOHNEN mit ital. Pretiosen

    Hallo @ Schajo Ganz ehrlich : Bin besser im Feiern als im Häusle bauen. mfg Jürgen
×