Liefertermine der Guzzi V85 TT Varianten

Die neue V85 TT kostet 11.990 Euro (grau atacama) bzw. 12.390 Euro (gelb sahara). Diese beiden Farbvarianten sollen ab Februar 2019 zu haben sein. Schaun mer mal, ob die Italiener den Termin halten. Blue Atlante und Red Kalahari solle es ab März geben. Und im April soll die Red Vulcano folgen. So zumindest der offizielle Plan.

Neue Preisliste Moto Guzzi Januar 2019

Alles ist neu im neuen Jahr, sogar die Preisliste für Moto Guzzi Motorräder im Januar 201. Die kann man sich als PDF direkt bei Guzzi Deutschland runterladen, um auf dem neuesten Stand zu sein. Mehr unter der aktuellen Moto Guzzi Preisleiste 2019. Die Preise starten bei 8.900 Euro für eine V7 III Stone (wie bisher) und reichen bis zu 23.800 Euro für eine MGX-21 (wie bisher). Die neue V85 TT kostet 11.990 Euro (grau atacama) bzw. 12.390 Euro (gelb sahara).

Guzzi V 85 TT: Endlich ein paar News auf der Guzzi-Homepage

Lang hat es gedauert. Aber jetzt verrät uns Moto Guzzi ein paar Details zu V85 TT. Nennt sie die erste Klassik-Reise-Enduro und schreibt: Die V85 TT spiegelt die Tradition und den Stil der Marke Moto Guzzi wider. Klassische Komponenten, kombiniert mit modernster, zukunftsweisender Technik prägen das Design der ersten Klassik-Reise-Enduro im mittleren Hubraum-Segment. Komfort in Bestform zeichnet die V85 TT aus. Die Sitzbank, im Tankbereich schmal geschnitten, garantiert Bewegungsfreiheit. Serienmäßig mit 100% digitalem TFT-Cockpit, LED-Licht und Cruise-Control ausgestattet, weist sie den Weg in die Zukunft.   Sogar ein Video der Guzzi V85TT  gibt es zu sehen.

Guzzi V 85 TT: Zirkapreise in USA

Die ersten, die Preise für die neuen V 85 TT herausrücken, sind die US-Amerikaner. 12.000 Dollar für die graue Variante, 13.000 Doller für die gelb-rote. Heißt es dort, überm großen Teich. Wie bei den meisten Modellen blieben die Zahlen gleich, nur Dollar wird in Euro geändert. Sprich: In den USA sind Motorräder günstiger als bei uns. Auch wenn sie, wie im Falle Moto Guzzi, in Europa gefertigt werden.

Guzzi EICMA 2018: Nix war’s mit Neuheiten

Die EICMA in Mailand ist eine tolle Messe und sticht die Intermot Köln locker aus. Vor allem in Sachen Neuheiten und Flair, außerdem findet sie jährlich statt und Köln nur alle zwei Jahre. Trotzdem haben wir eine Träne verdrückt. Denn es gab keine Neuheiten von Guzzi. Die einige Neuheit, die V 85 TT, stand bereits in Köln. Na ja, sagen wir es euphemistisch: Gut Ding will Weile haben.

Guzzi EICMA 2018: Morgen, Kinder wird’s was geben?

Mandello liegt ja nicht allzu weit von Mailand entfernt. Vom Comer See zur alljährlichen Messe, der EICMA, ist es nur ein Katzensprung. Morgen ist Pressetag. Da schau’n mer mal, was es Neues gibt. Denn wir können uns nicht vorstellen, daß Moto Guzzi sein Pulver komplett in Köln verschossen hat. Nein nein, für die Messe im Heimatland haben die sicher noch was ich petto. Wir berichten.

Nochmals Bilder der neuen Moto Guzzi V 85 TT

Wieder ein paar neue Ansichten von der neuen Moto Guzzi V85 TT in unserer Guzzisti-Galerie. So wurde sie auf der Intermot 2018 in Köln gezeigt. Jetzt hätten wir alle gern ein paar Infos und den Preis. Vielleicht gibt es auf der EICMA in Mailand demnächst mehr Info. Guzzi-Mutter Piaggio schweigt ja komischerweise, als wollten sie die neue gar nicht unters Volk bringen.

Graue Moto Guzzi V 85 TT mit Zubehör in der Guzzisti-Galerie

Zubehör an der Guzzi V85 TT. Hier zu sehen in der Guzzisti-Galerie. Grundfarbe grau. So werden wohl die meisten V85 TT rumfahren, wenn wir die Farbwahl der anderen GSen dieser Welt anschauen. Immer zurückhaltend in grau, schwarz, silber, bloß keine schreienden Farben. Wie gut, daß es auch eine Gelbe gibt. Die steht zumindest auf der Kölner Intermot 2018 ganz klar im Mittelpunkt des Interesses. Aber wenn es ans Kaufen und an den eigenen Geldbeutel gibt, na denn schauen wir mal weiter.

Moto Guzzi V 85 TT auf der Intermot Köln 2018

Was lange währt, wird endlich gut bzw. Guzzi. Die V 85 TT ist endlich live zu bewundern, auf der Kölner Messe Intermot. Mangels Neuheiten anderer Hersteller steht die V85 TT richtig prächtig da, und sollte im Mittelpunkt vieler Berichte und Reportagen liegen. Oder was meint ihr? Günter